+++ GUTE ORTE MTB-Netzwerkevent: 27.+28.6. September (im Fichtelgebirge) · zum Programm · Ticketszur Anmeldung +++

MTB-Panel Schottland

Schottlands Weg zum Weg zum Erfolg

Schottland hat die Vision, bis 2025 als führende europäische Nation im Mountainbiking anerkannt zu werden. Diese Podiumsdiskussion wird sich auf einige der wichtigsten Maßnahmen konzentrieren, die unternommen werden, um diese Vision zu erreichen. Unter anderem wird Prof. Geraint Florida-James, Edinburgh Napier University / Mountain Bike Centre of Scotland, die Geschichte erzählen, wie eine Universität die Entwicklung des Wissenstransfers zwischen Unternehmen und Wissenschaft angeführt hat und wie dies mit einem neuen £19 Mio. MTB-Innovationszentrum im Tweed Valley möglicherweise auf die nächste Stufe gehoben wird. Craig Burn, Director of Strategy, Policy and Impacts für die 2023 Cycling World Championships Glasgow-Scotland, wird erläutern, wie das weltgrößte Radsportereignis das Mountainbiken im Vorfeld und als Vermächtnis der Veranstaltung hervorheben, fördern und in den politischen Fokus rücken wird. Colena Cotter von Developing Mountain Biking in Scotland (DMBinS) wird erzählen, wie Mountainbiker eingebunden und vernetzt werden, indem DMBinS die MTB-Gemeinschaft in die Vision einbezieht, Ratschläge und gute Praktiken verbreitet und die Geschichten seiner wichtigsten Mitglieder erzählt.

geraintfloridajames

Geraint Florida-James // Edinburgh Napier University

Geraint Florida-James ist Professor an der School of Applied Sciences der Edinburgh Napier University und der akademische Leiter des Mountain Bike Centre of Scotland. Er ist ein Gründungsmitglied der UK Society for Exercise Immunology und Redakteur des Journal of Science in Cycling. Er hat mit zahlreichen Start-ups und KMUs an der Produktentwicklung im Radsport gearbeitet und trainiert weiterhin professionelle Athleten, die an der EWS teilnehmen.

Colena Cotter ist seit fünf Jahren Teil des DMBinS-Teams. Sie ist hauptsächlich für die gesamte DMBinS-Kommunikation verantwortlich. Alles, was man also auf den Social-Media-Kanälen von DMBinS sieht, ist in der Regel ihre Schuld! Sie ist Mountainbikerin durch und durch und liebt die freie Natur, am liebsten in einem Wald oder am Meer. Sie möchte ihre Ausbildung zur Trail-Bauerin ausbauen und irgendwann ein episches Abenteuer auf ihrem Bike erleben, wahrscheinlich mit einer Fähre.

Colena Cotter

Colena Cotter // Developing Mountain Biking in Scotland

Craig Burn Pic 12

Craig Burn // Cycling World Championships
Glasgow-Scotland

Mit einer starken Erfolgsbilanz und einer Karriere, die sich über 25 Jahre bei einigen der führenden Sport- und Freizeitorganisationen Schottlands erstreckt, gilt Craig als einer der erfahrensten und versiertesten Sportmanagement-Profis des Landes. Craig verbrachte seine frühe Karriere in der kommerziellen Freizeitindustrie, bevor er in breitere Sportentwicklungsrollen in lokalen, regionalen und nationalen Sportorganisationen wechselte. Bevor er im April 2021 zu den Radweltmeisterschaften 2023 kam, war Craig in den letzten zehn Jahren Chief Executive bei Scottish Cycling (dem nationalen Dachverband des Sports). Unter seiner Führung wurde der Sport erfolgreich umgestaltet, was zu einem signifikanten Wachstum der Mitgliederzahlen, der Teilnehmerzahlen und der Einnahmen führte sowie zur Entwicklung eines Talentsystems, das schottischen Athleten anhaltende Medaillenerfolge auf der Weltbühne beschert. Craig ist ein lautstarker Befürworter mit einer großen Leidenschaft für den Radsport und ist entschlossen, sicherzustellen, dass die UCI Radsport-Weltmeisterschaften 2023 die großartige Arbeit, die bereits in der gesamten Radsportlandschaft in Schottland geleistet wird, aufwerten und vor allem ein inspirierendes, von der Politik geleitetes Event liefern, das sich positiv auf die vier wichtigsten politischen Faktoren - Teilhabe, Sport, Verkehr, Tourismus und Wirtschaft - auswirkt. Die UCI Radsport-Weltmeisterschaften 2023 haben große Ambitionen, nicht nur ein herausragendes Event zu liefern (die Kombination von 13 separaten Weltmeisterschaftsveranstaltungen), sondern auch die einzigartige Kraft des Fahrrads und alles, was es in unser tägliches Leben bringen kann, zu feiern. Craigs Arbeit besteht darin, die Strategie und die politischen Einflussbereiche durch eine One-Scotland Zusammenarbeit mit der Regierung, nationalen Agenturen, lokalen Behörden und weiteren Partnern zu leiten.

 

 

Glen Jacobs

About the distant trails in the Blue Tier Mountains

Glen Jacobs takes us on a journey to Tasmania

Gunnar Fehlau

On the outstanding appeal of gravel

Definition and potential of gravel biking

Chris Ball

About the spirit of Enduro

Insights into the EWS

Hans Rey

The MTB-legend's talk on the beginning of our sport

The history of MTB

Marc Schlüssel

On the magic of the Bike Kingdom and it's digital estates

Gary Vernon

About the Oz-Trails in Arkansas

How a trail network can facilitate an entire region

Olve Norderhaug

About Trysil, the most family-friendly MTB arena in Europe

Martin Vincenz

About Graubünden´s MTB-strategy

Home of Trails

Stephan Grapentin

About the Mountain Bike Monitor

the most comprehensive study on the mountain bike guest, his needs and wishes, in 2021 for the first time across Europe.

Graeme McLean

About Scotland´s MTB-strategy

Kevin Vermaak

The founder of the Cape Epic about the toughest MTB race in the world

Jasper Jauch

Invites you to a conversation about the scene

Doppelmayr
Komoot
Logo_OB
Schneestern
SALB_Logo_Gruen_Claim_MS-Word